POL-DO: Verkehrsunfall in Westrich – Elfjährige schwer verletzt

Polizei Nordrhein-Westfalen

17.03.2021 – 10:18

Polizei Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0293

Eine elfjährige Schülerin ist am gestrigen Dienstagnachmittag (16. März) auf der Bockenfelder Straße beim Überqueren der Straße von einem Lkw erfasst worden. Sie wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Zeugenaussagen zufolge verließ das Mädchen gemeinsam mit ihrer Schwester gegen 15.40 Uhr den Bus an der Haltestelle “Westrich”. Sie lief an das Ende des Busses und trat hier auf die Straße, um diese zu überqueren.

Zur gleichen Zeit fuhr der Fahrer eines Lkw auf der Bockenfelder Straße in Richtung Westen. Noch bevor er den Bus der Linie 462 vollständig passierte, trat das Mädchen an dessen Heck auf die Fahrbahn. Der Fahrer erkannte das Kind und bremste stark ab, traf die Elfjährige jedoch mit der linken Fahrzeugfront.

Die junge Dortmunderin stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt.
Ein Rettungswagen fuhr sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Bockenfelder Straße war zwischen den Einmündungen “Am Nocken” und “Lütge Vöhde” für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 18 Uhr gesperrt.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Dortmund
estelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail:
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Dortmund, übermittelt durch news aktuell