POL-HG: Hochwertige SUV gestohlen +++ Kleberkanister aus Rohbau gestohlen +++ Fahrraddieb lässt altes Rad zurück

Polizei Hessen West Hochtaunus

16.03.2021 – 16:33

                

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)
  1. diebe schlagen zu,

Usingen, Frankfurter Straße / Bartholomäus-Arnoldi-Straße,
14.03.2021, 18.00 Uhr bis 15.03.2021, 07.30 Uhr

(pa)In Usingen waren in der Nacht zum Montag diebe unterwegs. Den Tätern gelang es, einen in der Frankfurter Straße geparkten Range Rover zu stehlen. Der Wert des schwarzen SUV, das zum Zeitpunkt des Diebstahls Schilder mit dem amtlichen Kennzeichen “HG-SU 5353” trug, wird auf rund 80.000 Euro beziffert. Eine weitere Tat ereignete sich im Verlauf derselben Nacht in der Bartholomäus-Arnoldi-Straße. Dort war es ein weißer Range Rover, den die Täter zu stehlen beabsichtigten. Zwar blieb ihr Versuch in diesem Fall erfolgslos, jedoch verursachten sie bei ihrem Aufbruchversuch an dem Fahrzeug einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Es ermittelt die Bad Homburger Kriminal. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 entgegengenommen.

  1. Maserati gestohlen,

Kronberg im Taunus, Taunusstraße,
16.03.2021, gg. 01.10 Uhr
(pa)Ein SUV der Marke Maserati wurde in der Nacht zum Dienstag in Kronberg gestohlen. Der schwarze “Levante S” im Wert von rund 110.000 Euro war vor einem Einfamilienhaus in der Taunusstraße geparkt, als die Täter zuschlugen. Ersten Erkenntnisse nach ereignete sich der Diebstahl gegen 01.10 Uhr. Der gestohlene Maserati trug zuletzt Schilder mit dem amtlichen Kennzeichen “HG-G 363”. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 an die Kriminal in Bad Homburg zu wenden.

  1. Diebstahl aus Rohbau,

Bad Homburg v. d. Höhe, Ober-Erlenbach, Im Wiesengrund,
11.03.2021, 16.30 Uhr bis 15.03.2021, 07.00 Uhr
(pa)Baumaterial im Wert von etwa 1.200 Euro stahlen Unbekannte im Verlauf der vergangenen Tage von einer Baustelle in Ober-Erlenbach. Der Diebstahl ereignete sich zwischen Donnerstagnachmittag und Montagmorgen in der Straße “Im Wiesengrund”. Die Täter begaben sich auf das von einem Bauzaun umgebene Grundstück und stahlen aus dem dortigen Rohbau 20 Kanister mit Dämmplattenkleber. Die gestohlenen Kanister sind durch ihre rote Farbe und die Aufschrift “Glatthaar” recht auffällig. Zum Abtran dieser Menge an Diebesgut nutzten die Täter vermutlich ein größeres Fahrzeug. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der station Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

  1. Schmierereien auf Schulgelände,

Königstein im Taunus, Mammolshain, Vorderstraße,
15.03.2021, 18.00 Uhr bis 16.03.2021, 06.00 Uhr
(pa)In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es auf dem Gelände einer Königsteiner Schule zu Schmierereien mittels Sprühfarbe. Unbekannte betraten zwischen 18.00 Uhr abends und 06.00 Uhr am Morgen das Schulgelände der in der Vorderstraße in Mammolshain gelegenen Grundschule und besprühten eine Treppe zum Haupteingang. Hierdurch verursachten die Täter einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der station Königstein unter der Rufnummer (06174) 9266 – 0 entgegen.

  1. Hoher Schaden durch Einbruchsversuch,
    Oberursel, Thomas-Cook-Platz,
    12.03.2021, 10.00 Uhr bis 15.03.2021, 11.30 Uhr
    (pa)Bei einem Einbruchsversuch in ein Geschäftshaus, der sich im Verlauf der vergangenen Tage in Oberursel ereignete, wurde ein Sachschaden von insgesamt schätzungsweise 10.000 Euro verursacht. Zwischen Freitag- und Montagvormittag versuchten Unbekannte, sich gewaltsam Zugang in eine Gewerbeimmobilie am Thomas-Cook-Platz zu verschaffen. Die Täter begaben sich hierzu auf das Dach des Gebäudes, wo sie neben einer Feuerschutztür mehrere Oberlichter beschädigten. Es gelang ihnen jedoch nicht, in die Räumlichkeiten einzudringen. Zeugenhinweise nimmt die Bad Homburger Kriminal unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegen.
  2. Fahrraddieb lässt altes Rad zurück,

Oberursel, Feldbergstraße,
13.03.2021, 18.00 Uhr bis 14.03.2021, 13.00 Uhr
(pa)Aus einer Tiefgarage in Oberursel wurde von Samstag auf Sonntag ein Mountainbike gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen dem frühen Samstagabend und Sonntagmittag in der Feldbergstraße. Dort hebelte ein unbekannter Täter die Tür im Garagentor zur Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses auf. Nachdem sich der Täter Zutritt verschafft hatte, entwendete er aus der Garage ein hochwertiges Fahrrad der Marke “Canyon” – Modell “Nerve AL 8.0”. Mit dem blauen Mountainbike im Wert von rund 2.200 Euro gelang ihm unerkannt die Flucht. Skurrilerweise wurde vor Ort ein altes Fahrrad zurückgelassen, mit dem der Täter vermutlich zum Tatort gelangt war. Eine Überprüfung ergab, dass dieses Rad im vergangenen Jahr als gestohlen gemeldet wurde. Personen die Hinweise zu dem Fahrraddieb geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06171) 120 – 0 bei der Bad Homburger Kriminal zu melden.

  1. prallt gegen Baumstumpf,

Bundesstraße 8, Gemarkung Königstein, zw. Glashütten und Königstein
15.03.2021, gg. 05.20 Uhr
(pa)Am Montagmorgen kam es auf der B 8 zwischen Glashütten und Königstein zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Gegen 05.20 Uhr befuhr ein 48-jähriger Bad Camberger die Bundesstraße in Fahrtrichtung Königstein, als er zwischen der Abfahrt zur Landesstraße 3025 und dem Parkplatz Billtalhöhe aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Peugeot verlor. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baumstumpf. Bei dem Zusammenstoß, durch den die Airbags des Fahrzeugs auslösten, wurden sowohl der 48-jährige Fahrer als auch seine 46 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der durch den Unfall stark beschädigte Peugeot musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5.00 Euro geschätzt.

p class=”contact-headline ab-test-contact-a”>Rückfragen bitte an:

präsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
estelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: