POL-HAM: Verkehrsunfall mit vier Leichtverletzten

Polizei Nordrhein-Westfalen

16.03.2021 – 18:18

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Mitte (ots)

Vier Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 16. März, gegen 14.55 Uhr an der Kreuzung Wilhelmstraße/Unionstraße leicht verletzt. Eine 20-jährige Audi-Fahrerin fuhr auf der Wilhelmstraße in westlicher Fahrtrichtung. An der Kreuzung Wilhelmstraße/Unionstraße fuhr sie auf einen an der Ampel wartenden BMW auf. Die 20-jährige Audi-Fahrerin sowie ihre 19- und 21-jährigen Beifahrerinnen und der 23-jährige Fahrer des BMW wurden leicht verletzt. Alle wurden nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen, wo sie zuvor mittels Krankenwagen eingeliefert wurden. Beide s waren nicht mehr fahrbereit und wurden daher abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr der Wilhemstraße in Fahrtrichtung Osten in die Viktoriastraße abgeleitet. Der Verkehr aus der Unionstraße und auf der Wilhelmstraße in westlicher Fahrtrichtung wurden an der Unfallstelle vorbeigeleitet. (kt)

Rückfragen bitte an:

präsidium Hamm
estelle Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail:
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: präsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell