Gauland: Krisenmanagement der Regierung versinkt immer weiter im Chaos

AfD Fraktion BT

Berlin, 16. März 2021. Zur Aussetzung der Verimpfung des Impfstoffes von AstraZeneca teilt der svorsitzende mit:

„Das Krisenmanagement der Bundesregierung versinkt immer weiter im Chaos. Vor fast einem Jahr sagte Gesundheitsminister Spahn, man werde am Ende der -Krise einander viel verzeihen müssen. Angesichts einer bis dahin nicht gekannten Herausforderung war dies auch durchaus einzusehen.

Seitdem aber versagt die Regierung im Umgang mit bei allem, was sie anfasst: Zerstörerische, konfuse -Maßnahmen, Versagen beim Schutz von besonders gefährdeten Gruppen, Testungen ohne Strategie, ein selbstverschuldetes Impfchaos und nun noch mehr Impfchaos.

Der Punkt, ab dem Fehler nicht mehr verzeihlich sind, ist überschritten.“