Ladenbesitzer ertappt 49-Jährigen bei Einbruch | Essen

Polizei NRW

Essen – Stadtkern:

Ein Ladenbesitzer ertappte am Donnerstagabend (11. März) einen 49 Jahre alten Mann, der in sein Geschäft in der Essener Innenstadt einbrach. Gegen 21:45 Uhr hörte der Besitzer (30) an seinem Handy-Shop am Kornmarkt ein lautes Klirren. Gemeinsam mit einem Zeugen (21) machte er den mutmaßlichen Einbrecher dingfest, bis die alarmierte am Tatort eintraf. Vermutlich schlug der Tatverdächtige mit einem Nothammer die Scheibe des Geschäfts ein und suchte nach Beute. Die Beamten nahmen den Eindringling vorläufig fest. Er nächtigte im gewahrsam. Am heutigen Morgen führte das Einbruchskommissariat eine Vernehmung durch. Der Mann hat bereits einige Zeit seines Lebens im Gefängnis gebracht. Vor allem mit Betäubungsmitteln, scheint er häufiger in Berührung zu kommen. Er soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden. / MUe.