POL-OH: Gebäudebrand in Burghaun (Abschluss zur Erstmeldung von 23.39 Uhr)

Polizei Osthessen

11.03.2021 – 03:52

Polizeipräsidium Osthessen

Fulda (ots)

Am Mittwochabend, 23.15 Uhr wurden die Bewohner eines Einfamilienhauses in Burghaun, Am Galgenberg auf den Brand ihres Hauses aufmerksam. Sie konnten ihr Haus unverletzt verlassen. Der im Vollbrand befindliche Dachstuhl wurde von 60 Einsatzkräften der Wehren aus Burghaun, Hünfeld, Rothenkirchen und Steinbach gelöscht. Da ein Übergreifen des Feuers auf das Nachbarhaus nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden dessen Bewohner durch den Rettungsdienst kurzzeitig evakuiert. Ihr Haus blieb ohne Schaden. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf 70.000 EUR geschätzt. Die Brandursache ist noch unbekannt und Gegenstand der weiteren lichen Ermittlungen.

Kling, EPHK – FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

Rückfragen bitte an:

präsidium Osthessen
Zentrale stelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail:
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: präsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell