FW Bocholt: Eine Person bei Brand leicht verletzt.

Polizei Nordrhein-Westfalen

10.03.2021 – 14:15

Feuerwehr Bocholt

FW Bocholt: Eine Person bei Brand leicht verletzt.

Bocholt (ots)

Die Feuerwehr Bocholt wurde heute um 07:37 Uhr zu einem Brand in einem Mehrenhaus an der Straße Südmauer gerufen. Dort hatte in einer Wohnung ein Heimrauchmelder ausgelöst. Das Feuer war bereits weitgehend gelöscht worden. Die Bewohnerin wurde durch die Feuerwehr aus der Wohnung geführt und dem Rettungsdienst übergeben. Nach der ersten Versorgung vor Ort wurde sie leicht verletzt zum Krankenhaus traniert. Die Wohnung war teilweise verraucht und wurde durch die Feuerwehr unter Atemschutzgeräten gelüftet. Ein Wellensittich blieb unverletzt. Größerer Sachschaden entstand nicht. Feuerwehr und Rettungsdienst der Stadt Bocholt waren mit zwölf Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bocholt
Martin Bühs
Telefon: 02871 2103-0
Fax: 02871 2103-555
E-Mail:
https://www.bocholt.de/rathaus/feuerwehr/

Original-Content von: Feuerwehr Bocholt, übermittelt durch news aktuell