Deutsche Autoindustrie: der Hunger auf Big Data wächst

09.03.2021 – 08:45

                

BearingPoint GmbH

Deutsche Autoindustrie: der Hunger auf Big Data wächst
                Frankfurt am Main (ots)

Big-Data-Nutzung steigt langsam an

Einsatzmöglichkeiten oftmals nicht bekannt – Transparenz noch zu gering

Unternehmen rechnen mit enormen Einsparpotenzialen durch Anwendung von Big Data

Ganze 94 Prozent der Befragten erwarten Einsparpotenziale von über 10 Prozent in der Produktion durch schnelle Korrekturen und proaktive Ausfallerkennung. Knapp dreiviertel der Befragten aus dem Qualitäts- und Gewährleistungswesen sehen Einsparpotenziale von über 20 Prozent durch frühzeitiges Erkennen von Qualitätsproblemen. Aus dem Bereich Forschung und Entwicklung schätzen mehr als zwei Drittel die Einsparpotenziale auf über 20 Prozent durch einfachere Datenbeschaffung, übergreifende Analysemöglichkeit und Verkürzung der Entwicklungszeit.

Social Media-Auswertung von zentraler Bedeutung zur Erfüllung der Kundenwünsche

Über die Studie

Die vollständige Studie steht hier zur Verfügung: https://ots.de/k4cTIB

Die Infografik anbei ist für redaktionelle Zwecke frei verwendbar. Wir bitten um Quellennachweis: BearingPoint.

Über BearingPoint

BearingPoint ist eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit europäischen Wurzeln und globaler Reichweite. Das Unternehmen agiert in drei Geschäftsbereichen: Der erste Bereich umfasst das klassische Beratungsgeschäft; Business Services als zweiter Bereich bietet Kunden IP-basierte Managed Services über SaaS hinaus; im dritten Bereich stellt BearingPoint Software-Lösungen für eine erfolgreiche digitale Transformation bereit und entwickelt gemeinsam mit Kunden und Partnern neue, innovative Geschäftsmodelle.

Zu BearingPoints Kunden gehören viele der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen. Das globale Netzwerk von BearingPoint mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Weitere Informationen:

Homepage: www.bearingpoint.com

LinkedIn: www.linkedin.com/company/bearingpoint

Twitter: @BearingPoint_de

kontakt:

kontakt
Alexander Bock
Global Manager Communications
Telefon: +49 89 540338029
E-Mail: