Feldscheune komplett niedergebrannt

Polizei Oberbayern Süd

Um kurz nach 4:30 Uhr teilten Passanten den Brand eines Feldstadels nahe des Dietlhofer Sees bei der Integrierten Leitstelle Oberland mit. Beim Eintreffen der örtlichen Feuerwehr stand die Scheune bereits im Vollbrand.Trotz des raschen Löscheinsatzes brannte der Stadel komplett nieder. Die Brandursache ist unklar. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die Kriminalinspektion Weilheim hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache übernommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Brand geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Weilheim unter der Rufnummer 0881/644-0 zu melden.

No tags for this post.