20 Jahren Deutsches Institut für Menschenrechte

SPD

Das Deutsche Institut für Menschenrechte wird 20 Jahre alt! SPD-svizin Gabriela Heinrich würdigt die herausragende Arbeit und fordert eine bessere finanzielle Ausstattung des Instituts.

„Seit 20 Jahren ist das Deutsche Institut für Menschenrechte eine starke Stimme für Menschenrechte in . Heute ist das Institut nicht mehr aus unserer Menschenrechts wegzudenken. Es ist Dreh- und Angelpunkt des Austauschs zwischen , Wissenschaft und Zivilgesellschaft und wichtiger Anknüpfpunkt zum Menschenrechtssystem der Vereinten Nationen. Besonders wichtig ist es, die Unabhängigkeit des Instituts gemäß der sogenannten Pariser Prinzipien zu verteidigen. Dafür hat sich die SPD-s in der Vergangenheit immer wieder erfolgreich eingesetzt. Die herausragende Arbeit des Instituts muss auch in Zukunft angemessen gewürdigt werden. Dazu gehört auch eine bessere finanzielle Ausstattung des Instituts.“