POL-H: Durchsuchungen nach Handwerkertrick: Polizei stößt bei Verdächtigen auf Bargeld und diverse Edelsteine

Polizei Niedersachsen

05.03.2021 – 13:23

                

Polizeidirektion Hannover

Hannover (ots)

Im Rahmen der Ermittlungen gegen zwei mutmaßliche Trickbetrüger hat die am Donnerstag, 04.03.2021, zwei Wohnungen in Hannover durchsucht. Die Beschuldigten stehen im Verdacht, sich als Handwerker ausgegeben und auf diese Weise und Schmuck aus Wohnungen erbeutet zu haben. Die Einsatzkräfte stießen bei den Durchsuchungen auf Bar, eine hochwertige Armbanduhr sowie Edelsteine.

Nach intensiven Ermittlungen der Kriminal haben Einsatzkräfte am Donnerstagmorgen zwei Wohnungen in den hannoverschen Stadtteilen Groß-Buchholz und Misburg-Süd durchsucht. In den Verfahren wegen gewerbsmäßigen Bandendiebstahls vermuteten die Ermittler, in den Räumlichkeiten zweier Tatverdächtiger auf Diebesgut zu stoßen. Tatsächlich wurden durch die liche Gewinn- und Vermögensabschöpfung in den Objekten 5.105 Euro, eine hochwertige Armbanduhr sowie diverse Edelsteine für einen sogenannten dinglichen Arrest sichergestellt. Zudem beschlagnahmten die Beamten Mobiltelefone sowie einen Pfandleihschein. Nach Abschluss der lichen Maßnahmen blieben die beiden Beschuldigten auf freiem Fuß.

Den Männern wird vorgeworfen, sich als Handwerker ausgegeben zu haben, um sich Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen. Während sie die Bewohner in einem Raum unter einem Vorwand ablenkten, wurden andere Zimmer der Wohnungen durchsucht und gegebenenfalls und Wertgegenstände entwendet.

Die 30 und 40 Jahre alten Tatverdächtigen sollen sich unter anderem am 09.10.2020 Zutritt zu der Wohnung einer 96-Jährigen in der Südstadt verschafft haben. Unter dem Vorwand, dass es zu einem Rohrbruch gekommen sei und man nun Leitungen überprüfen müsse, täuschten die vermeintlichen Mitarbeiter des Notdienstes die Seniorin und entwendeten vier Ringe.

Immer wieder ereignen sich Trickdiebstähle in Wohnungen. Potenzielle Betroffene können sich unter folgendem Link im Internet informieren, was zu beachten ist und wie man sich schützen kann: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/trickdiebstahl-in-wohnungen/ /ram, ms

Rückfragen bitte an:

direktion Hannover
Michael Bertram
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail:
https://www.pd-h.polizei-nds.de