POL-NB: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen auf der B109 bei Hanshagen (LK VG)

Polizei Mecklenburg-Vorpommern Neubrandenburg

04.03.2021 – 00:27

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Wolgast (ots)

Am 03.03.2021 gegen 17:55 Uhr kam es auf der B109 an der Abfahrt nach Hanshagen zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.
Die 53-jährige deutsche Fahrzeugführerin eines VW Passat befuhr gemeinsam mit ihrer 6-jährigen Beifahrerin die B109 aus Richtung Greifswald kommend in Richtung Anklam. Auf Höhe der Ortschaft Hanshagen wollte sie nach links in die Straße des Friedens abbiegen. Dabei übersah sie den im Gegenverkehr befindlichen Nissan Almera. Der 62-jährige Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die drei beteiligten Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leichtverletzt.
An den Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden. Die mussten nach der Unfallaufnahme durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 EUR. Die Straße musste zur Durchführung der Unfallaufnahme, sowie der anschließenden Bergung der für die Dauer von 1,5 Stunden voll gesperrt werden.

Im Auftrag
 
Jens Unmack
Erster hauptkommissar
führer vom Dienst
Einsatzleitstelle des präsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

präsidium Neubrandenburg
stelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
präsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/führer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail:

Original-Content von: präsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.