POL-OL: +++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Edewecht aus dem Verkehr gezogen+++

Polizei Niedersachsen

28.02.2021 – 08:22

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

Gleich zwei alkoholisierte Fahrzeugführer wurden am Samstag, dem 27.02.2021, in der Gemeinde Edewecht durch die Bad Zwischenahn aus dem Verkehr ogen. Am Nachmittag gegen 15:40 Uhr fiel einer Funkstreifenwagenbesatzung in Edewecht, Ortsteil Jeddeloh I, ein in Richtung Klein Scharrel fahrender VW Tiguan aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf. Der wurde schließlich zur Verkehrskontrolle gestoppt und bei dem 27jährigen Fahrzeugführer merklicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Noch vor Ort wurde eine Atemalkoholkonzentration von 3,08 Promille festgestellt. Gegen 22:20 Uhr fiel im Edewechter Industriegebiet einer anderen Funkstreifenwagenbesatzung ein VW Kleintraner aufgrund von Schlangenlinien auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde bei der 30jährigen Fahrzeugführerin eine Atemalkoholkonzentration von 1,64 Promille festgestellt. Bei beiden alkoholisierten Fahrzeugführern wurden Blutprobenentnahmen durchgeführt, die Führerscheine beschlagnahmt und entsprechende Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

inspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail:
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: inspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.