POL-BOR: Gescher – Nachtrag zum schweren Verkehrsunfall

Polizei Nordrhein-Westfalen

28.02.2021 – 17:47

Kreispolizeibehörde Borken

Gescher (ots)

Am 28.02.2021 gegen 14:35 Uhr kam es in Gescher zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 72-jähriger Motorradfahrer aus Gescher befuhr die K6 (Franz-Josef-Straße) in Richtung Gescher. Zeitgleich befuhr ein 22-jähriger -Fahrer aus Mülheim an der Ruhr die L608 in Richtung Velen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der -Fahrer und seine 20-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von 11.000 Euro.
Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Kreuzung gesperrt werden.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreisbehörde Borken
Leitstelle
Michael Büning
Telefon: 02861-900 0
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreisbehörde Borken, übermittelt durch news aktuell