POL-NB: Brand einer Gartenlaube in Stralsund

Polizei Mecklenburg-Vorpommern Neubrandenburg

26.02.2021 – 21:20

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Stralsund (ots)

Am Nachmittag des heutigen Tages (26.02.2021, 15:30 Uhr) wurde die durch die Rettungsleitstelle V-R über einen vermeintlichen Flächenbrand in der Nähe des “Platz des Friedens” in Stralsund informiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Gartenlaube in der Gartensparte “Stadion e.V.” in voller Ausdehnung brannte. Bei Eintreffen der Beamten am Brandort begann die Berufsfeuerwehr Stralsund mit den Löscharbeiten.

Der an der vollständig niedergebrannten Gartenlaube entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.
Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Zur Gewährleistung der Löschwasserversorgung musste die Barther Straße durch die vorübergehend voll gesperrt werden.

Die Kriminal hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und wird gegebenenfalls durch einen Brandursachenermittler unterstützt. Gegenwärtig kann ein technischer Defekt als mögliche Ursache nicht ausgeschlossen werden.

Im Auftrag


Matthias Trotzky
führer vom Dienst
präsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

präsidium Neubrandenburg
stelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
präsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/führer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail:

Original-Content von: präsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.