Ermittlungen nach körperlicher Auseinandersetzung (Templin)

Polizei Brandenburg

Am Nachmittag des 15.02.2021 wurden Polizisten zum Zentralen Omnibusbahnhof in die Prokopiusstraße gerufen. Dort war zwischen zwei Männern ein Streit eskaliert und hatte letztlich in eine körperliche Auseinandersetzung gemündet. Dabei erlitten die beiden Streithähne, junge Männer im Alter von 15 und 22 Jahren, Verletzungen. Ein Rettungswagen erschien zwar am Ort des Geschehens, jedoch wurde eine medizinische Behandlung nicht nötig. Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln nun wegen wechselseitiger Körperverletzung und woran sich der Streit entzündete. Der Ältere konnte einen Atemalkoholwert von 1,66 Promille aufweisen. Er musste das Feld räumen und kam dem Platzverweis auch umgehend nach.

No tags for this post.