Berauscht unterwegs (Rietzneuendorf, Lübben, Duben)

Polizei Bandenburg

Kurz nach 14:00 Uhr stoppten beamte auf der Landstraße zwischen Rietzneuendorf und der A 13 einen CITROEN, dessen Fahrer augenscheinlich berauscht unterwegs gewesen war. Der Drogenvortest bei dem 24-jährigen Franzosen reagierte positiv auf Cannabis, was eine beweissichernde Blutprobe nach sich zog.

Gegen 15:30 Uhr wurden beamte in Lübben angesprochen und darüber informiert, dass kurz zuvor eine Frau in einem offensichtlich angetrunkenen Zustand mit einem VW gefahren war. Mit von 2,5 Promille lag der Messwert bei der 50-Jährigen deutlich im Bereich einer Verkehrsstraftat, so dass neben der Anordnung der Blutprobe der Führerschein beschlagnahmt wurde.

Auf der A 13 wurde kurz vor Mitternacht ein OPEL zwischen Freiwalde und Duben kontrolliert. Der Drogenvortest bei dem 24-jährigen Fahrer aus Polen schlug positiv auf Cannabis an, so dass auch er die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten musste.

In allen Fällen wurden die entsprechenden Verfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.