Marihuana und Aufzuchtanlage sichergestellt

Polizeipräsidium Niederbayern

25.02.2021, PP Niederbayern


NEUSTADT/DONAU (LKRS. KELHEIM). Am Montag wurde die zu einer Streitigkeit nach Bad Gögging gerufen. Im Rahmen dieses Einsatzes stießen die beamten auf eine große Menge Rauschgift sowie eine Marihuana-Aufzuchtanlage.

Am Montag rief gegen 13:00 Uhr eine 21-Jährige aus dem Landkreis Kelheim die zu Hilfe, da es in einer WG im Neustädter Ortsteil Bad Gögging zu einer Streitigkeit kam. Vor Ort wurde den eingesetzten Beamten dann mitgeteilt, dass die vier Bewohner der Wohnung eine größere Menge Rauschgift dort aufbewahren sollen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde anschließend eine Wohnungsdurchsuchung vorgenommen. Beamte der inspektion Kelheim fanden bei der Durchsuchung über 1,2 kg Marihuana, eine Aufzuchtanlage mit mehreren Pflanzen, sowie eine größere Menge Bar. Aufgrund des dringenden Verdachts des s mit Betäubungsmitteln wurden alle vier Bewohner im Alter von 25-27 Jahren vorläufig festgenommen. Drei der Vier verdächtigen Personen wurden nach Vorführung beim Amtsgericht Regensburg in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten in Untersuchungshaft genommen. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalinspektion Landshut in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg.

Medien-Kontakt: präsidium Niederbayern, sprecher, Maximilian Bohms, POK, 09421/868-1013
Veröffentlicht am 25.02.2021, 14:15 Uhr