Fachgespräch zum Thema Klima­wandel und Bildung

Deutscher Bundestag

Die Kinderkommission des Deutschen Bundestages (KiKo) trifft sich am Mittwoch, 24. Februar 2021, zu einem öffentlichen Fachgespräch mit dem Titel „Klimawandel und Bildung“. Es ist die erste Sitzung unter der Leitung der neuen Vorsitzenden Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen).

Zu Gast sind Luisa Regel und Jeremy Jarsetz vom Landesschülerausschuss Berlin sowie Projektleiterin Ute Krümmel von der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ und Greenpeace-Experte für Bildung Thomas Hohn.

Vorsitzwechsel bei der KiKo

Im nichtöffentlichen Teil der Sitzung vor dem Expertengespräch am Mittwochnachmittag überreicht der vorherige KiKo-Vorsitzende Norbert Müller (Die Linke) das Maskottchen der Kommission, einen Plüschadler, an Schneidewind-Hartnagel und gibt damit symbolisch den Staffelstab an seine Nachfolgerin weiter. Sie hat das Amt bis zum Ende der Legislaturperiode inne.

Der Unterausschuss des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vertritt die Interessen von Kindern und Jugendlichen im Parlament. Seine sechs Mitglieder, je eine Abgeordnete oder ein Abgeordneter pro des Bundestages, wechseln sich während der Legislaturperiode im Vorsitz ab. (irs/22.02.2021)

Liste der geladenen Sachverständigen

  • Luisa Regel, Pressesprecherin des Landesschülerausschusses Berlin
  • Jeremy Jarsetz, stellvertretender Vorsitzender des Landesschülerausschusses Berlin
  • Ute Krümmel, Projektleiterin „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, Stiftung „Haus der kleinen Forscher“
  • Thomas Hohn, Sprecher des Bündnisses „ZukunftsBildung“, Greenpeace

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.