POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 23.02.2021.

Polizei Niedersachsen

23.02.2021 – 11:44

                

Polizei Salzgitter

Peine (ots)

Täter scheiterten bei einem Einbruchversuch.

Peine, Friedrichstraße, 23.02.2021, 01:40 Uhr.

Die derzeit unbekannten Täter hatten versucht, die Hintertür eines Kiosk gewaltsam zu öffnen. Ein Eindringen in das Objekt gelang jedoch nicht. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Täter drangen in ein Wohnhaus ein.

Ilsede, Meeschestraße, 22.02.2021, 11:30-21:30 Uhr.

Die unbekannten Täter verschafften sich einen Zugang in das Einfamilienhaus und durchsuchten zahlreiche Räume. Bestandteil der Ermttlungen wird sein, wie die Täter in das Haus gelangen konnten und welche Gegenstände entwendet wurden. Angaben zur konkreten Schadenshöhe können derzeit nicht gemacht werden.

Täter entwendeten einen Katalysator.

Vechelde, Peiner Straße, 17.02.2021, 18:00 Uhr-18.02.2021, 08:00 Uhr.

Derzeit unbekannte Täter entwendeten von einem geparkten VW Polo den Katalysator und verursachten hierdurch einen Schaden von mindestens 500 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Vechelde unter 05302/930490.

Edemissen, Eddesse, 22.02.2021, 11:30 Uhr.

Ein unbekannter Täter habe sich bei einem 72-jährigen Mann telefonisch gemeldet und diesem mitgeteilt, dass er einen Gewinn von 38.000 Euro erhalten habe. Eine Auszahlung des Gewinns wäre laut Anrufer nur möglich gewesen, wenn zuvor Gutscheine über 1000 Euro erworben worden wären und die dazugehörigen Codes dem Anrufer zuvor übermittelt werden. Der Angerufene kam diesem nicht nach, ein Schaden entstand somit nicht.

Die verweist in diesem Zusammenhang auf die Seite der “lichen Kriminalprävention” unter dem Link www.polizei-beratung.de. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps und Ratschläge, um die Gefahr, Opfer einer Straftat zu werden, zu minimieren.

Sachbeschädigung durch Graffti.

Ilsede, Bülten, Am Bürgerzentrum, 20.02.2021, 20:00 Uhr-21.02.2021, 10:00 Uhr.

Derzeit unbekannte Täter besprühten mehrere Gebäude der örtlichen Kommune mit sogenannten TAGS und verursachten hierdurch einen Schaden in mindestens mittlerer dreistelliger Höhe.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Ilsede unter 05172/370750 in Verbindung zu setzen.

Bei Personenkontrolle entwendetes Fahrrad festgestellt.

Peine, Breite Straße, 22.02.2021, 19:25 Uhr.

Bei einer Personenkontrolle eines 26-jährigen Peiners konnte die eine geringe Menge Marihuana auffinden. Zudem war der Mann im Besitz eines Trekkingrades, dass als gestohlen registriert war. Die stellte sowohl die Drogen als auch das Rad sicher und ermittelt nun gegen den Mann.

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt.

Peine, Friedrich-Ebert-Platz, 22.02.2021, 16:40 Uhr.

Nach bisherigem Ermittlungsstand überquerte ein 36-jähriger Radfahrer die Straße, ohne offensichtlich zuvor auf den Fließverkehr geachtet zu haben. Mittig auf der Straße kam es schließlich zu einem Verkehrsunfall mit einem Ford einer 33-jährigen Frau. Der Radfahrer stürzte und zog sich Verletzungen zu, die im örtlichen Klinikum behandelt werden mussten. Die Schadenshöhe dürfte sich in einem niedrigen dreistelligen Bereich befinden.

Rückfragen bitte an:

Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail:
http://www.polizei.niedersachsen.de

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.