POL-K: 210223-5-K Fahrradfahrer stößt mit Fußgängerin zusammen und flüchtet – Zeugenaufruf

Polizei Nordrhein-Westfalen

23.02.2021 – 16:06

Polizei Köln

Köln (ots)

Die Köln sucht Zeugen eines Unfalls zwischen einer Fußgängerin (47) und einem noch unbekannten Radfahrer in Köln-Bickendorf am Samstagnachmittag (20. Februar) um kurz nach 16 Uhr. Nach dem Zusammenstoß auf dem Gehweg der Wilhelm-Mauser-Straße, der zwischen den beiden Richtungsfahrbahnen verläuft, soll der Radfahrer lachend weitergefahren sein, ohne sich um die gestürzte und leicht verletzte Frau zu kümmern.

Der Gesuchte ist etwa 35-40 Jahre alt, zwischen 1,80-1,85 Metern groß, hat kurze dunkle Haare und trug zum Unfallzeitpunkt eine dunkle Jacke und eine graue Hose. Er war auf einem grauen Herrenrad unterwegs.

Wer hat den Unfall in Höhe der Hausnummer 49 beobachtet? Wer kann Hinweise zur Identität des Radfahrers machen?

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 2 zu melden. (cr/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

präsidium Köln
stelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: stelle.koeln(at).nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Köln, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.