POL-GS: Pressemitteilung vom 23.02.21

Polizei Niedersachsen

23.02.2021 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

Goslar (ots)

Sonstige Sachbeschädigung

In der Zeit v. 08.02.21, 00.00h bis zum 22.02.21, 14.30h zerschneiden bislang unbekannte Täter in Hahausen, Hütteweg eine Folie eines Sichtschutzzaunes an mehreren Stellen. Täterhinweise liegen bislang nicht vor. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von 500,- Euro.

Sonstige Urkundenfälschung

Am 23.02.21, 02.30h, wird während einer Streifenfahrt von den eingesetzten Beamten in Seesen, Am Schulplatz, ein parkender festgestellt. Der befand sich in einem schlechten Allgemeinzustand. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass die am angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet worden waren.
Polizeiliche Ermittlungen ergaben Hinweise auf den Täter. Die Kennzeichen wurden durch die eingesetzten Beamten sichergestellt, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall

Am 22.02.21, 13.10h, befuhr ein 50jähriger -Fahrer aus die B 242 von Seesen in Richtung Osterode. Auf der Abfahrt Münchehof übersieht er die an einem Stopp-Schild haltende 47jährige -Fahrerin aus Osterode. Es kommt zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden von jeweils 1500,- Euro.

i.A.

Knackstedt, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.