POL-F: 210223 – 0219 Frankfurt-Gallus: Festnahme nach Diebestour

Polizei Hessen Frankfurt

23.02.2021 – 12:23

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Frankfurt (ots)

(dr) Zivilfahnder haben in der Nacht zu Montag, den 22.02.2021, einen Mann im Gallus festgenommen, der versuchte, in mehreren Tiefgaragen Beute zu machen.

Der spätere Beschuldigte fiel den zivilen Beamten zunächst im Bereich der Europa-Allee auf, die ihn fortan unter Beobachtung nahmen. Im weiteren Verlauf begab sich der Mann in die Athener Straße und verschaffte sich Zugang zu einem dortigen Mehrfamilienhaus. Nachdem er das Gebäude wieder verlassen hatte, erfolgte kurze Zeit später seine Festnahme. Bei der Durchsuchung des 27-jährigen Mannes fanden die Beamten Diebesgut auf, das nach derzeitigen Erkenntnissen aus einem in einer Tiefgarage abgestellten stammt sowie einen Schraubendreher und ein Multitool. Darüber hinaus stellten die Beamten bei dem Mann ein E-Bike sicher, das ebenfalls aus einer Tiefgarage gestohlen wurde.

Die nächtliche Diebestour führte den Festgenommenen schließlich in die Haftzellen des präsidiums. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

präsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail:
Homepage präsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: präsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.