POL-Bremerhaven: Schwerverletzter nach Streit

Polizei Bremerhaven

23.02.2021 – 15:45

Polizei Bremerhaven

Bremerhaven (ots)

Heute Vormittag kam es in Bremerhaven-Lehe zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern. Ein 20-jähriger Mann wurde so schwer verletzt, dass eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden kann. Zwei weitere Männer erlitten ebenfalls Verletzungen die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Im Zuge der ersten Maßnahmen konnte die alle am Streit beteiligten Personen ermitteln.

Gegen 11.45 Uhr erreichte die Bremerhavener der Notruf aus der Hafenstraße Höhe Pestalozzistraße. Nach ersten Erkenntnissen der schnell eingetroffenen Streifenwagenbesatzungen war es in einem Mehrfamilienhaus zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen, aus der die Verletzungen resultieren. Von den alarmierten Rettungskräften wurden die Verletzten versorgt. Die Hintergründe des Streits sind bisher unbekannt. Die sperrte zeitweise die Hafenstraße komplett für den Fahrzeugverkehr. Im Zuge des Einsatzes landete ein Rettungshubschrauber in der Nähe des Tatortes. Die Ermittlungen der dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Bremerhaven
Michael Rißmüller
Telefon: 0471/ 953 – 1405
E-Mail:
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.