POL-BOR: Gronau – Roller fährt zu schnell

Polizei Nordrhein-Westfalen

23.02.2021 – 15:44

Kreispolizeibehörde Borken

Gronau (ots)

Er habe den Roller so vor einigen Monaten gekauft, in dem Wissen, dass einige Veränderungen von dem Vorbesitzer vorgenommen worden waren, gab ein 17-Jähriger an, als beamte ihn am Dienstagmorgen anhielten. Zu der Kontrolle hatten sich die beamten entschlossen, nachdem der Gronauer mit rund 80 km/h innerhalb geschlossener Ortschaft auf der Vereinsstraße vor ihnen hergefahren war. Die Fahrerlaubnis des 17-Jährigen reichte nicht aus, um das Leichtkraftrad zu fahren. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreisbehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreisbehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.