POL-BOR: Ahaus – Nachtrag zu: “Kind auf Gehweg angefahren – Verursacher fährt weiter” / Flüchtiger stellt sich

Polizei Nordrhein-Westfalen

23.02.2021 – 14:55

Kreispolizeibehörde Borken

Ahaus (ots)

Schwere Verletzungen hat am Montag gegen 16.40 Uhr eine Achtjährige in Ahaus erlitten. Als die Ahauserin von einem Grundstück an der Fuistingstraße auf den Gehweg trat, fuhr sie ein E-Scooter-Fahrer um. Mit dem Rat, dass sie doch besser aufpassen solle, setzte der zunächst Unbekannte seine Fahrt fort, gab eine Zeugin an. Der Rollerfahrer hatte mit seinem Elektrokleinstfahrzeug den Gehweg der Fuistingstraße aus Richtung Bahnhofstraße kommend in Richtung Hessenweg befahren. Der Rettungsdienst brachte das Kind in ein Krankenhaus. Aufgrund unserer meldung hat sich ein 16-jähriger Ahauser als Unfallverursacher gemeldet.

Die Ursprungsmeldung wurde gelöscht. Wir bitten, diese nicht mehr zu verwenden.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreisbehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreisbehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.