POL-BI: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kleinkraftradfahrer in Bielefeld-Mitte

Polizei Nordrhein-Westfalen

23.02.2021 – 16:49

Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

FK / Bielefeld – Mitte – Am Dienstag, 23.02.2021, gegen 15:40 Uhr kam es auf der Ziegelstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personentransportfahrzeug und einem Kleinkraftrad. Ein 34-jähriger Herforder befuhr mit seinem Ford Transit die Ziegelstraße in Richtung Eckendorfer Straße und beabsichtigte nach links in eine Grundstückszufahrt abzubiegen. Dabei übersah er den in Gegenrichtung fahrenden 23-jährigen Simson-Fahrer aus Bielefeld. Es kam zum Zusammenstoß, der Fahrer des Kleinkraftrades kam durch den Zusammenstoß auf der Fahrbahn zu Fall und wurde nach medizinischer Versorgung schwerverletzt mit dem Rettungswagen in ein Bielefelder Krankenhaus verbracht. Das Krad wurde sichergestellt, der Transit verblieb fahrbereit. Es kam während der Unfallaufnahme wegen der damit einhergehenden Sperrung der Ziegelstraße kurzfristig zu Verkehrsstörungen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

präsidium Bielefeld
Leitungsstab/ - und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail:
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.