POL-AUR: Lütetsburg – Pedelec gestohlen +++ Norden – Berauscht gefahren +++ Osteel – Verkehrszeichen beschädigt

Polizei Niedersachsen

23.02.2021 – 15:23

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Lütetsburg – Pedelec gestohlen

Ein Unbekannter hat am Sonntag in Lütetsburg ein Elektrorad gestohlen. Der Täter entwendete das schwarze Pedelec der Marke Wave vor dem Schlosspark an der Landstraße. Der Tatzeitraum erstreckt sich von 11.30 Uhr bis 13 Uhr. Zeugen, die Angaben zu dem Verbleib des Fahrrads machen können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04931 9210.

Verkehrsgeschehen

Norden – Berauscht gefahren

Ein 21 Jahre alter Autofahrer wurde am Montag in Norden von der angehalten. Er war um kurz nach 16 Uhr auf der Heerstraße unterwegs, als die Beamten ihn im Rahmen einer Verkehrskontrolle stoppten. Der 21-Jährige stand offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel. Ein Vortest verlief positiv auf die Wirkstoffe THC und Amphetamin. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Osteel – Verkehrszeichen beschädigt

In Osteel kam es am Montag zu einer Unfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß gegen ein Verkehrszeichen in der Fabriciusstraße. Das Einbahnstraßenschild wurde samt Fundament aus der Erde gerissen. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Sachdienliche Hinweise nimmt die entgegen unter Telefon 04941 606215.

Rückfragen bitte an:

inspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail:
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: inspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.