Alleinunfälle (Spremberg, Sellessen)

Polizei Brandenburg

Bei einem Alleinunfall auf der Tagebaurandstraße bei Spremberg verletzte sich am Montagmorgen eine fahrerin. Gegen 07:00 Uhr kam die 60-Jährige mit einem FORD von der Fahrbahn ab. Sie musste zur Behandlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Das nicht mehr fahrtüchtige wurde mit einem Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro abgeschleppt.

Auf der Fahrt zwischen Sellessen und Bühlow rutschte ein VW-Kleinwagen gegen 08:00 Uhr von der glatten Fahrbahn. Der Schaden hielt sich mit rund 1.500 Euro in Grenzen, dennoch wurde für den fahruntüchtigen ein Abschlepper geordert.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.