POL-WL: Motorroller entwendet und wieder abgestellt ++ Seevetal/Meckelfeld – Gegen vorbeifahrendes Auto gelaufen

Polizei Niedersachsen

19.02.2021 – 09:48

Polizeiinspektion Harburg

Tostedt (ots)

Motorroller entwendet und wieder abgestellt

Am Donnerstag (18.2.2021), gegen 10:00 Uhr, wurde der ein mutmaßlich entwendeter Motorroller gemeldet, der auf einem Fußweg an der Straße Waldgarten wieder aufgefunden worden sei. Nach Rücksprache mit dem Eigentümer stellte sich heraus, dass Unbekannte den Roller in der Zeit zwischen dem 17. Februar, 5:00 Uhr, und dem Auffindezeitpunkt von einem Grundstück an der Königsberger Straße entwendet hatten. Dazu hatten sie das Vorderradschloss aufgebrochen.

Warum die Täter den Roller nach wenigen hundert Metern wieder abstellten, ist noch unklar. Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 04182 404270 bei der in Tostedt zu melden.

Seevetal/Meckelfeld – Gegen vorbeifahrendes gelaufen

Eine 49-jährige Frau ist am Donnerstag (18.2.2021), gegen 11:50 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Glüsinger Straße verletzt worden. Die Frau wollte im dichten Verkehr die Fahrbahn überqueren und übersah dabei nach ersten Erkenntnissen den passierenden eines 79-jährigen Mannes. Sie lief gegen die rechte Fahrzeugseite des noch fahrenden und stürzte zu Boden. Die Frau kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

inspektion Harburg
hauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: estelle (@) pi-harburg..niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: inspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell