POL-NI: Nienburg: Zeugin beobachtet Unfallflucht

Polizei Niedersachsen

19.02.2021 – 11:45

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Nienburg (ots)

(Haa) Eine aufmerksame Anwohnerin beobachtete am Donnerstag, den 18.02.2021, gegen 15:20 Uhr, in der Fritz-Heller-Straße, eine Verkehrsunfallflucht. Die 81-jährige Nienburgerin konnte sehen, wie ein bisher unbekannter Fahrer eines Mercedes-Benz Sprinter gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten grauen VW-Polo gefahren war. Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch so schnell vom Unfallort, dass die Zeugin keine Möglichkeit hatte ihn anzusprechen. Die Frau verhielt sich vorbildlich, setzte die Besitzerin des Kleinwagens über den Unfall in Kenntnis und notierte sich das Kennzeichen des nunmehr flüchtigen Fahrzeuges. Die in Nienburg leitete ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Rückfragen bitte an:

Julia Haase
inspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104/-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: inspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.