Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 12. Februar 2021

Polizei Schwaben Süd West

12.02.2021, PP Schwaben Süd/West


Die tagesaktuellen en der inspektionen Lindau und Lindenberg sowie en der Kriminal, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
stelle beim präsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Diebstahlserie von Paketsendungen geklärt

WEILER-SIMMERBERG. Im September 2020 wurden 5 Pakete an verschiedenen Wohnadressen im Westallgäu entwendet. Der Lieferdienst hatte alle Pakete zuvor an den genehmigten Wunschablageorten abgelegt. Umfangreiche Ermittlungen führten nun zu einen 25-jährigen Tatverdächtigen. Dieser fuhr mit seinem Lieferwagen direkt hinter dem Zustelldienst her, packte die abgelegten Pakete in sein und entfernte sich anschließend. In einer Entfernung von ca. 30 km packte er dann alle Pakete aus und warf die Verpackungen in den Straßengraben. In den Paketen befanden sich Handyzubehör, Werkzeug und Kinderkleidung. Der Entwendungsschaden aller Pakete bewegt sich im niedrigen dreistelligen Bereich.
(PI Lindenberg)

Zweimal Unfallflucht

LINDAU. Eine Zeugin beobachtete am Donnerstagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Ludwig-Kick-Straße, wie ein Opel mit Frankfurter Zulassung beim Ausparken einen neben ihm stehenden Mercedes mit Lindauer Kennzeichen beschädigte. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Fahrzeugführer weiter. Die Zeugin konnte sich jedoch das Kennzeichen notieren und der mitteilen. Da das Fahrzeug auf eine Firma zugelassen ist, sind weitere Ermittlungen erforderlich, um den Fahrer zu ermitteln. Es entstand ein Sachschaden am Lindauer Fahrzeug von ca. 1.000 Euro. Bereits gegen 14.00 Uhr wurde der Lindauer eine weitere Unfallflucht in der Lugecksiedlung mitgeteilt. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellten silbernen Mitsubishi. Auch hier machte sich der Unfallverursacher aus dem Staub. Bei dieser Unfallflucht entstand ein Sachschaden am Lindauer Fahrzeug von ca. 2.500 Euro.
Zeugen, die weitere Angaben zu den Unfallfluchten bzw. Hinweise auf die Unfallverursacher machen können werden gebeten, sich unter der Nummer 08382-9100 mit der Lindau in Verbindung zu setzen.
(PI Lindau)