POL-SO: Geseke-Eringerfeld – Auto touchiert – Blutprobe

Polizei Nordrhein-Westfalen

12.02.2021 – 07:14

Kreispolizeibehörde Soest

Geseke (ots)

Nach Zeugenangaben touchierte eine 51-jährige Gesekerin beim Ausparken auf einem Parkplatz an der Straße “Dicke Birken” am Donnerstag (11. Februar), gegen 15.50 Uhr, einen anderen Wagen. Nachdem sie sich den Schaden angesehen hatte und von einem Zeugen auf den Unfall angesprochen worden ist, stieg sie in ihr und fuhr wieder los, anstatt sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Da sich die Zeugen das kennzeichen gemerkt hatten, fuhr eine Streifenwagenbesatzung zur Halteranschrift. Die Gesekerin räumte auch ein, dass sie mit ihrem Wagen auf dem Parkplatz war. Ein Atemalkoholtest endete jedoch mit 0,52 Promille, worauf sie den Beamten erklärte, dass sie erst, nachdem sie zu Hause angekommen war etwas Alkohol getrunken hatte. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nahmen die beamten die Frau zur Entnahme einer Blutprobe mit ins Krankenhaus. Den Unfallschaden schätzt die auf 600 Euro ein. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreisbehörde Soest
stelle Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreisbehörde Soest, übermittelt durch news aktuell