POL-HF: Zusammenstoß im Gegenverkehr- Polizei sucht Unfallbeteiligten

Polizei Nordrhein-Westfalen

12.02.2021 – 10:18

Kreispolizeibehörde Herford

Bünde (ots)

(sls) Am Donnerstag (11.2.) meldete sich eine Unfallbeteiligte bei der Polizei Herford und berichtete von einem Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr. Um 16.45 Uhr befuhr die 50-jährige Melderin mit ihrem schwarzen BMW X3 die Waldstraße in Richtung Hiddenhausen. Verkehrsbedingt haben sie mit ihrem Fahrzeug angehalten. Zum gleichen Zeitpunkt sie der Geschädigten der Fahrer eines weißen Kastenwagens entgegenkommenden. Als der Fahrer in Höhe des BMW war habe dieser plötzlichen einen Schlenker nach links gemacht und gegen ihren linken Außenspiegel gestoßen. Nachdem der Unfallbeteiligte zunächst einige Meter weiter angehalten habe, wollte sich die 50-Jährige um eine gemeinsame Schadensregulierung von ca. 500 Euro kümmern und näherte sich dem Kastenwagen. Plötzlich setzte diese seiner Fahrt einfach fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Nach Angaben der Geschädigten befanden sich am Fahrzeug Kennzeichen aus Großbritannien. Das Verkehrskommissariat ermittelt in diesem Unfall und hofft auf weitere Zeugen zum Unfall oder auch zum wegfahrenden Unfallbeteiligten. Bitte melden sie sich unter der Telefonnummer 05221-8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail:

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell