POL-Pforzheim: (Enzkreis) Kämpfelbach – Heizöl gelangt in den Kämpfelbach

Polizei Baden-Württemberg

11.02.2021 – 18:50

Polizeipräsidium Pforzheim

Kämpfelbach (ots)

Der Austritt von Heizöl hat am Donnerstag in Bilfingen umfangreiche Bagrbeiten und das Ausbringen von Ölsperren erforderlich gemacht.

Bereits am Mittwochabend war in einem Bereich des Kämpfelbachs Ölgeruch gemeldet worden. Bei den unmittelbar folgenden Überprüfungen konnten die Einsatzkräfte jedoch weder Öl, noch einen etwaigen Verursacher des Geruchs ausfindig machen. Bei einer weiteren Überprüfung am Donnerstag entdeckten beamte dann ein Anwesen, von dem aus über ein Abflussrohr Heizöl in den Kämpfelbach gelangte. Da das Rohrende nicht direkt bis zum Kämpfelbach führte, sondern wohl aufgrund zurückliegender Erdarbeiten im Erdreich verborgen war, war der Heizölaustritt nicht ohne weiteres festzustellen. Die weiteren Ermittlungen der Beamten der lichen Fachabteilung für Gewerbe und führten zu dem Verdacht, dass ein technischer Defekt an einer Ölpumpe in einem anliegenden Wohnanwesen zu dem Vorfall geführt hat. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war das wegen der Pumpe ausgelaufene Heizöl zwar von einer Ölwanne aufgefangen worden. Jene hatte sich jedoch als undicht erwiesen, sodass sich das Öl seinen Weg bis in die Waschküche des Nachbaranwesens gebahnt hatte. Von dort aus floss es dann über den Bodenablass und das genannte Rohr bis in den Kämpfelbach. Da das Öl innerhalb des Erdreichs beim Bach austrat, war es erforderlich, an der betreffenden Stelle abzugraben, weshalb zwei Fachfirmen für die umfangreichen Bagrbeiten sowie das Absaugen des Öls hinzuogen wurden. Die Freiwillige Feuerwehr Kämpfelbach brachte Ölsperren aus, um ein größeres Ausmaß der Verunreinigung des Kämpfelbachs zu verhindern. Ebenso kam das amt des Enzkreises vor Ort.

Frank Weber, stelle

Rückfragen bitte an:

präsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: präsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell