Der Handel mit Menschen, Drogen oder Kinderpornografie steht unter Strafe. Kriminelle Handelsplattformen im Internet tra…

Bundesregierung

https://scontent-ort2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p180x540/148643049_3748378265253882_8586696956798682906_o.png?_nc_cat=102&ccb=3&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=xiglJ-JGKQcAX-xrFWl&_nc_ht=scontent-ort2-1.xx&_nc_tp=30&oh=8e3f01fa7d0ba2bc5117bf352242e9a6&oe=604B3173
Der mit Menschen, Drogen oder Kinderpornografie steht unter Strafe. Kriminelle splattformen im Internet tragen jedoch immer noch erheblich zur Förderung bzw. Ermöglichung dieser Straftaten bei. Damit Strafverfolgungsbehörden Straftaten konsequenter begegnen können, hat das Kabinett heute einen Gesetzentwurf zur Strafbarkeit des Betriebs krimineller splattformen im Internet beschlossen. Mehr dazu lesen Sie hier: bpaq.de/fb_GEkriminellesplattformen