POL-HA: Mann in Hohenlimburg mit über 1,4 Promille am Steuer

Polizei Nordrhein-Westfalen

10.02.2021 – 07:40

Polizei Hagen

Hagen (ots)

Am Dienstag, 09.02.2021, beobachtete eine Streifenwagenbesatzung gegen 15:40 Uhr, wie ein Renault trotz der witterungsbedingten Glätte sehr rasant anfuhr. Die Beamten entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle und hielten den wenig später auf der Iserlohner Straße an. Als der Fahrer das Fenster öffnete, schlug den Polizisten sofort Alkoholgeruch entgegen. Auf dem Beifahrersitz lag eine große Dose Bier. Fünf weitere befanden sich um Fußraum. Der 54-Jährige behauptete, lediglich “ein paar Bierchen” getrunken zu haben. Ein Alkoholtest zeigte kurz darauf einen Wert von über 1,4 Promille an. Die Polizisten ließen dem Mann eine Blutprobe entnehmen und stellten seinen Führerschein sicher. Sie legten eine Anzeige vor und untersagten dem Betrunkenen das Führen von Kraftfahrtzeugen. (sh)

Rückfragen bitte an:

Hagen
stelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail:

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Hagen, übermittelt durch news aktuell