Nümbrecht / Reichshof :  Zwei Leichtverletzte bei Glätteunfällen | Oberbergischer Kreis

Polizei NRW

Nümbrecht / Reichshof: Auf die Winterglätte am Montag (8. Februar) hatten sich die fahrer im Oberbergischen gut eingestellt; lediglich vier Unfälle musste die aufnehmen.

Bei zwei Unfällen haben sich jeweils s überschlagen; die  Insassen kamen mit leichten Verletzungen davon.
In Nümbrecht-Oberelben kam gegen 13.45 Uhr auf der Landstraße 350 eine 19-jährige Mosbacherin mit einem Toyota Yaris in einer Kurve ins Schleudern. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Grünstreifen. Die 19-Jährige überstand den Unfall mit lediglich leichten Verletzungen.

Ähnlich verlaufen war ein Unfall, der sich eine viertel Stunde vorher auf der Kreisstraße 50 in Reichshof-Wiedenhof ereignet hatte. Dort war eine 28-Jährige aus Reichshof mit einem Opel Corsa in Richtung Eckenhagen unterwegs, als sie ebenfalls in einer Kurve ins Rutschen kam. Nach dem Kontakt mit einem Bordstein überschlug sich der Wagen, der auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die Fahrerin konnte sich selbst aus ihrer misslichen Lage befreien; sie kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.