Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus

Polizei Schwaben Süd West

07.02.2021, PP Schwaben Süd/West


Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus

LINDAU. In den frühen Abendstunden des 06.02. kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern der Wohnung. Der Bewohner wurde anschließend, leichtverletzt im Krankenhaus Lindau behandelt. Aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehr Lindau konnte ein Übergreifen der Flamen auf die anderen Wohnungen des Hauses verhindert werden. Der entstandene Sachschaden wird momentan auf ca. 500.000 Euro geschätzt. Die ersten Ermittlungen zur Brandursache wurden vor Ort durch den Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen. Aktuell kann noch keine abschließende Aussage zur Brandursache getroffen werden. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Lindau geführt.


No tags for this post.