POL-HF: Fahrlässige Körperverletzung bei Verkehrsunfall – Unfallbeteiligter hat keinen Führerschein

Polizei Nordrhein-Westfalen

04.02.2021 – 10:12

Kreispolizeibehörde Herford

Hiddenhausen (ots)

(jd) Ein 19-jähriger Mann aus Bünde fuhr gestern (3.2.) mit seinem BMW aus einer Grundstückseinfahrt an der Siemensstraße, um nach links in Richtung Industriestraße zu fahren. Gleichzeit fuhr ein Renaultfahrer aus Kirchlengern entlang der Siemensstraße in gleiche Richtung und es kam auf Höhe der Grundstückseinfahrt zum Zusammenstoß zwischen beiden s. Der Aufprall war dabei so stark, dass der Renault von dem BMW “angeschoben” wurde und unmittelbar vor einem Haus zum Stehen kam. Dabei verletzte sich der 35-jährige Fahrer des Renault leicht. Die hinzugerufenen beamten stellten fest, dass der 19-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ihm wurde das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt. Es entstand ein Sachschaden von 7500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreisbehörde Herford
estelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail:

Original-Content von: Kreisbehörde Herford, übermittelt durch news aktuell