POL-NOM: Drei Anzeigen wegen Ruhestörung

Polizei Niedersachsen

03.02.2021 – 17:34

Polizeiinspektion Northeim

Einbeck (ots)

Einbeck(pap) Drei Mal wurde die Einbecker am Dienstag, 02.02.2021, abends in die Stadtgrabenstraße gerufen, weil eine 37 Jahre alte Frau, die der bekannt ist, in ihrer Wohnung zu laut war. Der erste Anruf ging gegen 20.00 Uhr ein. Die alkoholisierte Frau hat mit ihrem Ex-Partner sehr laut gestritten und dabei noch die Glaseinfassung ihrer Wohnungstür eingeschlagen. Kurz nachdem die eingesetzten Beamten den Ort verlassen hatten, ging gegen 20.45 Uhr erneut fernmündlich die Klage ein, dass die Betroffene laut mit ihrem Ex streitet. Nachdem die das zweite Mal für Ruhe sorgte, wurde sie gegen 23. 15 Uhr nochmal zu der Örtlichkeit gerufen, weil die lautstarke Streiterei wieder aufflammte. Die beamten erteilten dem Ex Freund nun einen Platzverweis für die Wohnung, sodass letztendlich Ruhe in dem Mehrfamilienhaus einkehren konnte. Gegen die Frau wurden drei Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Ruhestörung geschrieben.

Rückfragen bitte an:

inspektion Northeim
kommissariat Einbeck
stelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: inspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell