POL-NOM: Auf Gegenfahrstreifen mit seitlich mit Sattelzug kollidiert

Polizei Niedersachsen

03.02.2021 – 16:55

Polizeiinspektion Northeim

Einbeck (ots)

Einbeck (pap) Ein 27 Jahre alter Fahrer aus Bovenden befuhr am Mittwoch, 03.02.2021, gegen 05.45 Uhr die Bundesstraße 3 aus Richtung Northeim in Richtung Einbeck. Zwischen den Ortschaften Vogelbeck und Salzderhelden geriet er aus bislang unbekannter Ursache auf den Gegenfahrstreifen. Hier kollidierte der seitlich mit einem entgegenkommenden Sattelzug. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Der war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Sowohl der Fahrer als auch der 47 Jahre alte Führer der Sattelzugmaschine aus der Tschechischen Republik blieben unverletzt. Der Sachschaden wurde mit rund 6000,- Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

inspektion Northeim
kommissariat Einbeck
stelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: inspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell