POL-COE: Lüdinghausen, Konrad-Adenauer-Straße/Verkehrsunfall mit Fußgänger

Polizei Nordrhein-Westfalen

01.02.2021 – 08:35

Polizei Coesfeld

Coesfeld (ots)

Am späten Samstagabend (30.01.2021, gegen 22.34 Uhr) kam es auf der Konrad-Adenauer-Straße in Lüdinghausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einer fahrerin und einem Fußgänger.

Die 23-jährige fahrerin aus Lüdinghausen befuhr die “Stadtfeldstraße” in Fahrtrichtung “Münsterstraße”. An der Ampelkreuzung wollte sie nach links auf die “Konrad-Adenauer-Straße” einbiegen. Zwei Fußgänger aus Lüdinghausen beabsichtigten genau diese an der Fußgänmpel (zeigte für sie grün) zu überqueren.

Die fahrerin übersah vermutlich die beiden dunkel gekleideten Männer und es kam zum Zusammenstoß mit dem 21-jährigen Fußgänger. Sein neben ihm laufender 37-jähriger Onkel, konnte sich noch rechtzeitig zur Seite retten.

Bei dem Unfall verletzte sich der Lüdinghauser am Kopf und wurde kurzfristig ohnmächtig. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Coesfeld
estelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Coesfeld, übermittelt durch news aktuell