Waldbröl: Alkoholisiert die Parklücke verfehlt | Oberbergischer Kreis

Polizei NRW

Waldbröl: 1,9 Promille zeigte ein Alkoholtester der am Samstag (23. Januar) bei einem 52-jährigen Morsbacher an, der mit seinem an einem Parkrempler beteiligt war. Der Mann wollte gegen 11.25 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Brandenburger Straße mit seinem in eine Parklücke einfahren. Dies gelang ihm allerdings nicht unfallfrei; er beschädigte einen geparkten VW Tiguan. Die hinzugerufene führte einen Alkoholvortest durch, der mit 1,9 Promille deutlich über dem Erlaubten lag. Dies hatte neben der Entnahme einer Blutprobe die Sicherstellung des Führerscheins zur Folge; den Morsbacher erwartet nun ein Strafverfahren.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.