POL-HH: 210122-1. Schwerer Eigenunfall in Hamburg-Farmsen-Berne

Polizei Hamburg

22.01.2021 – 09:26

Polizei Hamburg

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 21.01.2021, 19:55 Uhr Unfallort: Hamburg-Farmsen-Berne, August-Krogmann-Straße

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Abend ein 23-Jähriger schwer verletzt worden. Die Ermittlungen übernahm der Verkehrsunfalldienst Ost (VD 3).

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 23-Jährige mit seinem BMW 330 Cl die August-Krogmann-Straße in Richtung stadtauswärts.

In Höhe Hausnummer 167 kam er aus bislang ungeklärten Gründen nach einem Überholvorgang beim Einscheren ins Schleudern und kollidierte mit zwei Bäumen.

Dabei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr daraus befreit werden.

Der 23-Jährige erlitt schwere Gesichtsverletzungen und wurde unter notärztlicher Begleitung in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen. Zum derzeitigen Gesundheitszustand können keine Angaben gemacht werden.

Die Klärung der Unfallursache ist Gegenstand der Ermittlungen und dauert an.

Th.

Rückfragen der Medien bitte an:

Hamburg
stelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56210
E-Mail:
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Hamburg, übermittelt durch news aktuell