POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 21.01.2021

Polizei Niedersachsen

21.01.2021 – 12:58

++Geisterfahrt rechtzeitig gestoppt++Verstöße gegen die -Verordnung++Diebstahl von Baumaterialien++

Bunde – Geisterfahrt rechtzeitig gestoppt Bunde – Am 20.01.2021, gegen 18.45 Uhr, befuhr ein 83-jähriger Niederländer mit seinem die Anschlussstelle Bunde/West. Er beabsichtigte auf die A 280 in Fahrtrichtung Niederlande aufzufahren, verfehlte jedoch die Auffahrt in Richtung Niederlande und fuhr weiter über die Abfahrt auf die in Fahrtrichtung Leer entgegengesetzt in Richtung Niederlande. Zur gleichen Zeit befuhr ein Baustellen-Service-Fahrzeug die A 280 in Fahrtrichtung Leer. Geistesgegenwärtig schaltete dieser Fahrer die gelbe Rundum-Leuchte auf seinem Servicewagen ein und stoppte damit die Fahrt des Mannes. Den Niederländer erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Emden – Verstöße gegen die -Verordnung Emden – Am gestrigen Tag kam es in der Hansastraße gleich zweimal zu Verstößen gegen die -Verordnung. Ein 58-jähriger Mann aus Emden traf sich zunächst am Nachmittag mit drei Personen aus drei Haushalten in seiner Wohnung. Diese Zusammenkunft wurde durch die aufgelöst. Gegen 20.30 Uhr wurden in der Wohnung des Mannes nochmals sechs Personen aus sechs verschiedenen Haushalten im Alter von 40 bis 23 Jahren festgestellt. Es wurden weder Mindestabstände eingehalten noch Masken getragen. Nach der Feststellung der Personalien aller anwesenden Personen wurde der 58-Jährige zur Verhinderung weiterer Ordnungswidrigkeiten in Gewahrsam genommen. Die hat entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Uplengen – Diebstahl von Baumaterialien Uplengen – In dem Zeitraum vom 15.01.2021, 12.00 Uhr, bis zum 19.01.2021, 09.00 Uhr, wurden diverse Baumaterialien aus einem Wohnhaus in der Hollener Straße entwendet. Das Wohnhaus wird derzeit umfassend saniert und ist leerstehend. Aus der Garage, einer Gartenhütte und dem vermutlich unverschlossenen Wohnhaus wurden ein Hochdruckreiniger, eine Tischkreissäge, noch nicht verbaute Heizkörper und weiteres Baumaterial entwendet. Die hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Hinweise bitte an die zuständigen Dienststellen unter:

Leer 0491-976900

Emden 04921-8910

Leer 0491-929250

station Borkum 04922-91860

station Bunde 04953-921520

station Filsum 04957-928120

station Hesel 04950-995570

station Jemgum 04958-910420

station Moormerland 04954-955450

station Ostrhauderfehn 04952-829680

station Rhauderfehn 04952-9230

station Uplengen 04956-927450

station Weener 04951-914820

station Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

inspektion Leer/Emden
Frauke Bruhns
Telefon: 0491-97690104
E-Mail: