Diebesbande stiehlt Zigarettenstangen aus dem Supermarkt

Polizeipräsidium Mittelfranken

21.01.2021, PP Mittelfranken


FÜRTH. (74) Am Dienstagabend (19.01.2021) bemerkte ein Ladendetektiv in einem Fürther Supermarkt eine Diebesbande, die eine Reihe von Zigarettenstangen entwendete. Er verfolgte die Tatverdächtigen und verständigte die Polizei. Bei einer Kontrolle konnten drei Personen festgenommen und mutmaßliches Diebesgut sichergestellt werden.

Kurz nach 18:00 Uhr beobachtete der Angestellte des Supermarktes in der Fürther Innenstadt eine Gruppe von fünf Personen, die mehrere Zigarettenstangen ohne zu zahlen mitnahmen. Die Diebe agierten dabei geschickt arbeitsteilig und flüchteten anschließend mit einem Fahrzeug. Der Ladendetektiv verständigte umgehend die Polizei und fuhr den Tatverdächtigen in Richtung Nürnberg hinterher. Offensichtlich bemerkten die Diebe ihren Verfolger – so hielt der Wagen kurz nach der Stadtgrenze an und zwei Frauen der Gruppe flüchteten weiter zu Fuß. Kurz darauf konnte das Fahrzeug der mutmaßlichen Diebe einige Straßen weiter durch eine Polizeistreife angehalten und kontrolliert werden. Im Fahrzeug konnten die Polizisten einen kleinen Teil der Beute sowie fast 60 originalverpackte Markensocken sicherstellen.

Im Rahmen der Ermittlungen soll nun festgestellt werden, wer die beiden flüchtigen Personen sind, wo die restliche Tatbeute versteckt wurde und in welchem Laden die sichergestellten Markensocken möglicherweise gestohlen wurden.