Zeugenaufruf nach Raubdelikt zum Nachteil eines 17-Jährigen | Gütersloh

Polizei NRW

Rheda-Wiedenbrück (FK) – Am Samstagabend (16.01., 19.20 Uhr) kam es auf einem Spielplatz an der Breslauer Straße zu einem Raubdelikt. Ersten Angaben nach erbeuteten zwei Jugendliche unter Vorhalt eines Messers eine EC-Karte von einem 17-jährigen Jugendlichen aus Rheda-Wiedenbrück. Der 17-Jährige befand sich auf einem Kinderspielplatz an der Breslauer Straße, als er von zwei ihm flüchtig bekannten Tatverdächtigen angegangen worden ist. Anschließend wurde er zu Boden gebracht und ihm wurde gedroht.

Ersten Ermittlungen nach hob einer der beiden Tatverdächtigen im Anschluss von einem Geldausgabeautomaten an einem Autowaschplatz an der Herzebrocker Straße einen Bargeldbetrag von dem Konto des Geschädigten ab.

Die Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu der Tat machen? Wer hat rund um 19.30 Uhr einen Mann an der beschriebenen Örtlichkeit beim Geldabheben beobachtet? Wer hat Personen rund um die Tatzeit auf dem Spielplatz beobachtet und kann Angaben dazu machen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.