API-TH: Auf A 4 in Leitplanke geschleudert und unverletzt geblieben

Autobahnpolizeiinspektion Thüringen

19.01.2021 – 13:45

Autobahnpolizeiinspektion

Apolda (ots)

Gegen 12:40 Uhr in Fahrtrichtung Dresden war kurz vor der Anschlussstelle Apolda ein Volvo aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen ins Schleudern gekommen. Der kollidierte mit der rechten Leitplanke. Der Fahrer hatte Glück und blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
inspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: inspektion, übermittelt durch news aktuell