POL-F: 210118 – 0057 Frankfurt-Eckenheim: Polizei nimmt minderjährigen Drogendealer fest

Polizei Hessen Frankfurt

18.01.2021 – 14:12

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Frankfurt (ots)

(em) Am Samstag, den 16. Januar 2021 nahm die einen 17-jährigen mutmaßlichen Drogendealer fest und stellte bei ihm unter anderem knapp 100 Gramm Haschisch sicher.

Gegen 17.00 Uhr war eine streife im Bereich der Kirschwaldstraße unterwegs. Dort wollte sie einen jungen Mann kontrollieren. Dieser ergriff jedoch zu Fuß die Flucht in Richtung eines Supermarktes. Mehrere Passanten sowie Supermarkt-Kunden erfassten die Situation sofort und schnitten dem Unbekannten den Weg ab, so dass die beiden Beamten den 17-Jährigen sodann festnehmen und kontrollieren konnten. Während seiner Flucht hatte er sich einer Plastiktüte entledigt, in welcher zahlreiche k, mit Haschisch gefüllte Plastiktüten enthalten waren. Diese beschlagnahmten die beiden Polizisten. Als sie den jungen Mann durchsuchten, entdeckten sie weitere rund 20 Gramm Haschisch sowie über 1.000 Euro Bar in szenetypischer Stückelung, eine Feinwaage und mehrere Mobiltelefone. Auch diese Beweismittel wurden sichergestellt.

Wenig später führte die eine Wohnungsdurchsuchung durch, welche zur Sicherstellung weiterer Beweismittel führte: unter anderem über 75 Gramm Haschisch, ein Springmesser, Verpackungsmaterialien sowie weitere Mobiltelefone.

Der minderjährige Tatverdächtige wurde nach der Durchführung der lichen Maßnahmen an seine Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

präsidium Frankfurt am Main
stelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail:
Homepage präsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: präsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell